It's Complicated

Finde Therapeuten, die bei Abhängige Persönlichkeitsstörung helfen können

Die abhängige Persönlichkeitsstörung (APS) ist eine Art von Persönlichkeitsstörung, die durch ein Muster übermäßiger Abhängigkeit von anderen in emotionalen und physischen Bedürfnissen gekennzeichnet ist, oft bis zu dem Punkt, an dem sie nicht in der Lage sind, unabhängig Entscheidungen zu treffen oder Maßnahmen zu ergreifen. Menschen mit APS können intensive Gefühle der Hilflosigkeit und Angst vor Verlassenheit erleben und sich stark mit dem Bedürfnis nach Beruhigung und Unterstützung durch andere beschäftigen. Eine Therapie kann dazu beitragen, APS zu behandeln, indem sie den Menschen hilft, ein größeres Maß an Unabhängigkeit und Selbstständigkeit zu entwickeln. Kognitive Verhaltenstherapie (KVT) ist eine gängige Art der Therapie zur Behandlung von APS, die sich darauf konzentriert, negative Gedanken und Überzeugungen zu identifizieren und zu ändern, die zu Gefühlen von Hilflosigkeit und Abhängigkeit beitragen. In der KVT können Einzelpersonen Bewältigungsstrategien und Problemlösungsfähigkeiten erlernen, um sich mehr Kontrolle über ihr Leben zu verschaffen. Ein anderer Ansatz zur Behandlung von APS ist die psychodynamische Therapie, die sich darauf konzentriert, die unbewussten Motivationen und Konflikte zu erforschen, die zu einer Abhängigkeit von anderen beitragen. Diese Art der Therapie kann die Arbeit durch vergangene Erfahrungen und Beziehungen beinhalten, die zur Entwicklung von APS beigetragen haben. Gruppentherapie kann auch für Menschen mit APS hilfreich sein, da sie die Möglichkeit bietet, soziale Fähigkeiten zu üben und ein Unterstützungsnetzwerk von Gleichgesinnten zu entwickeln, die die Herausforderungen des Lebens mit dieser Störung verstehen.

therapist illustration